• Kollektiv49

Vorgestellt. Alex.




Vorgestellt.

Alexander Pelster, heranwachsender Vater, Gutmensch und Marketing Coordinator bei Closed – mit seinem Team sorgt er stets für die konstante positive Außenwahrnehmung der Marke.

Er ist als Freund und Kunde Teil unseres Kollektiv-Netzwerks, Alexander wird heute hier vorgestellt und zur aktuellen Closed EQL Kampagne befragt.


EQL, was bedeutet für dich gleich und in diesem Zusammenhang auch Gleichberechtigung?

EQL bedeutet für mich Grenzen hinter sich zu lassen.


Wie ist die Idee zu der Kampagnen entstanden?

Dies ist nun die zweite Kooperation mit Toni Garrn und da Toni sich schon seit langer Zeit für Gleichberechtigung und Bildungschancen von Mädchen einsetzt, kristallisierte sich das Thema heraus. Und schon war der Name EQL für die Kampagne geboren.


Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Toni und Nik Garrn? Ihr habt sie zu euren Kampagnenbotschafter gewählt. Gibt es schon erste Reaktionen und Feedback aus der Community?

Toni und Niklas sind Geschwister, die sich unglaublich gut verstehen. Wenn man mit ihnen Zeit verbringt, dann merkt man schnell, dass die beiden wirklich wahre Freunde sind. Uns war schnell klar, dass wir gerne mit den beiden arbeiten wollen, denn wer könnte besser für Gleichberechtigung einstehen als Geschwister?! Und ja, es gibt bereits viel positives Feedback zum Kampagnenstart, was uns natürlich sehr freut.



Wie schaust du dem Verkaufsstart heute am 20. Oktober entgegen?

Natürlich mit viel Spannung und ich hoffe, dass wir die richtigen Maßnahmen (on- und offline) und Images gewählt haben um das Thema auf die beste Weise zu präsentieren und viele Menschen anzustoßen.


Zum Schluss noch: wenn du deine Augen schließt und an EQL denkst, welche Farbe siehst du?

Blau. Wir haben so viele Materialien erstellt und blau war irgendwie doch immer eine zentrale Farbe.


Vielen Dank. Stay equal. #samesamenotdifferent




100% Liebe, 0% Bullshit

 

Telefon: +49 (0)160 952 480 86

E-Mail: hello@kollektiv49.com